Über Spalt braucht sich was zusammen

spalt.plus Team

Nach der extremen Hitzewelle der letzten Tage scheint sich - passend zur Unwetterwarnung des DWD (Deutscher Wetterdienst) - momentan auch über Spalt ein Unwetter zusammenzubrauen.

Alle Infos zur aktuellen Entwicklung des Unwetters findest du in Echtzeit unter folgendem Link:
Unwetterwarnungen für Spalt


Gibt es einen oder mehrere Wölfe im Landkreis Roth?

spalt.plus Team

Lebt ein Wolf, Wolfpärchen oder sogar Wolfsrudel vor unserer Haustüre? Da das Landratsamt Roth in letzter Zeit mehrfach Meldungen über die Beeinträchtigung von Herdentieren durch angebliche Wölfe erhalten hat, möchte es darüber informieren, wie vorgegangen werden soll, wenn ein Wolf gesichtet worden ist. Bis jetzt konnte faktisch noch kein Wolf nachgewiesen werden.

Wenn du glaubst, einen Wolf gesehen zu haben, notiere dir bitte Folgendes:

  • Datum und Uhrzeit
  • Landkreis, Gemeinde und Flurname
  • Kurzbeschreibung
  • wenn möglich Fotos, Lageplan etc.

Alle Informationen über einen potentiell gesichteten Wolf dann bitte an das Bayerische Landesamt für Umwelt schicken.

Wildtiermanagement große Beutegreifer
Bayerisches Landesamt für Umwelt

Telefon: 09281/1800-4640
Handy: 0172-8185050 (ggf. per SMS)
E-Mail: fachstelle-gb@lfu.bayern.de

Am besten erfolgt die Meldung via E-Mail. Dabei ist es hilfreich, wenn folgende E-Mailadresse in CC gesetzt wird: natur-schutz@landratsamt-roth.de

Im Falle eines Zusammentreffens mit einem Wolf, gibt das Bayerische Landesamt für Umwelt folgende Tipps, wie man sich in diesem Falle verhalten soll:

  • Haben Sie Respekt vor dem Tier.
  • Laufen Sie nicht weg. Wenn Sie mehr Abstand möchten, ziehen Sie sich langsam zurück.
  • Falls Sie einen Hund dabei haben, sollten Sie diesen in jedem Fall anleinen und nahe bei sich behalten.
  • Wenn Ihnen der Wolf zu nahe erscheint, machen Sie auf sich aufmerksam. Sprechen Sie laut, gestikulieren Sie oder machen Sie sich anderweitig deutlich bemerkbar.
  • Laufen Sie dem Wolf nicht hinterher.
  • Füttern Sie niemals Wölfe – die Tiere lernen sonst sehr schnell, menschliche Anwesenheit mit Futter zu verbinden und suchen dann eventuell aktiv die Nähe von Menschen.

Quelle: www.lfu.bayern.de/natur/wildtiermanagement_grosse_beutegreifer/wolf/doc/faq_wolf.pdf


Haus in der Turmgasse brennt

spalt.plus Team

BREAKING NEWS !!!

Haus in der Turmgasse brennt. Feuer springt auf Nachbarhäuser über.


Blitzermarathon 2018

spalt.plus Team

Kommende Woche begibt sich die Polizei in Franken wieder auf die Jagd nach Temposündern. Von Dienstag, 17. April 2018 Mittwoch, 18. April 2018 um 6 Uhr morgens stehen in ganz Bayern verteilt wieder hunderte Blitzer. Wir haben euch eine Liste der Blitzer aus der Region rund um Spalt zusammengestellt.


Einbrecher durchwühlen Spalter Gaststätte

spalt.plus Team

In der Nacht auf Montag wurde im Spalter Ortsteil Güsseldorf in den Gastraum einer Gaststätte eingebrochen. Die Täter konnten mehrere hundert Euro entwenden, nachdem sie einige Behältnisse gezielt nach Bargeld durchwühlten. Hinweise nimmt die Polizei in Roth unter 09171/97440 entgegen.